[5. Spieltag] SSV Bornheim – JSG 0:3

Im letzten Meisterschaftsspiel vor den Herbstferien traten wir beim SSV Bornheim an. Wie auch schon in den letzten Spielen taten wir uns schwer. Wir spielten nicht gut. Bornheim spielte 95% der Bälle lang und bis auf 2 Situationen hatten wir das Spiel im Griff und ließen keine Angriffe der Gäste zu. Das wir nur drei Tore erzielten, dran müssen wir arbeiten. Unsere Bilanz ist bis jetzt markellos und soll es nach den Herbstferien auch bleiben! Also weiter gut in den Trainings arbeiten und gut auf den zweiten Teil der Hinrunde vorbereiten.

Fakten
kühl, Regen vorm Spiel
Anstoß: 15:40 Uhr – 03.10.20
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
5. Spieltag
aktueller Tabellenplatz B-Jugend Sonderguppe: 1

[4. Spieltag] JSG – SC Rheinbach 9:2

In der Woche vor dem Spiel wurde die zweite B-Jugendmannschaft des SC Rheinbach zurückgezogen und es war nicht klar, ob aus der zweiten Mannschaft die Erste wurde oder die Zweite aus dem aufgelöst wurde. Einige Spieler der Ersten verstärken jetzt die zweite Mannschaft und diese tritt in der Sondergruppe an.
Die Mannschaft kämpfte bis zum Schluss, bemerkenswert.
Für uns galt es aber von Anfang an, sich nur auf unser Spiel zu konzentrieren und nicht auf Grund des Tabellenplatzes nur mit „halber Kraft“ zu spielen. Das Wetter tat sein übriges.
Bis zur Halbzeit verlief das Spiel, aber wie erwartet, es stand 4:0 für uns. Rheinbach spielte auf Konter und zog sich bei Ballverlust immer hinter die Mittellinie zurück. Nach dem Seitenwechsel kamen sie auf 4:2 ran und standen noch kompakter, die Stürmer kurz hinter der Mittellinie und die Abwehr außerhalb des 16ern. So war es nicht so einfach gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen. Auf dem kleinen Platz ist es mit langen Bällen schwierig um über die Abwehr zu kommen, aber durch die engen Räumen war es ein gutes Mittel, es klappte hin und wieder, so das wir am Ende 9:2 gewannen.

Fakten
unangenehm kalt und feucht
Anstoß: 18:15 Uhr – 26.09.20
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
4. Spieltag
aktueller Tabellenplatz B-Jugend Sonderguppe: 1

[3. Spieltag] JSG – FV Endenich 13:0

Vor dem Spiel konnte man den Gegner noch nicht richtig einschätzen, die Ergebnisse in der Vorbereitung und an den ersten beiden Spieltagen waren nicht so eindeutig. Endenich schoss viele Tore, bekam aber auch relativ viele Gegentore.
Es war, wie das Ergebnis vermuten lässt ein einseitiges Spiel. Auch wenn wir in der 2. Halbzeit einen „Durchhänger“ hatten. Wir hatten immer wieder Chancen. Zum Ende des Spiels war der Wille von Endenich endgültig gebrochen und wir erzielten in den letzten 15 Minuten 5 von den 13 Toren.

Fakten
angenehm warm und trocken
Anstoß: 16:25 Uhr – 19.09.20
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
3. Spieltag
aktueller Tabellenplatz B-Jugend Sonderguppe: 1

[2. Spieltag] SV Hertha Buschhoven – JSG 1:6

Das erste Auswärtsspiel der neuen Saison führte uns nach Buschhoven. Dieses Mal spielten wir auf den vorderen, etwas größerem Platz. Wir lieferten kein gutes Spiel ab. Das Spiel war von vielen Standards geprägt, es kam auf beiden Seiten kein richtiger Spielfluss zu stande. Fast alle Tore fielen nach Standards (Ecken, Frei- und Strafstöße). Zum ausführlicheren Spielbericht.

Fakten
recht angenehm warm und trocken
Anstoß: 15:40 Uhr – 12.09.20
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
2. Spieltag
aktueller Tabellenplatz B-Jugend Sonderguppe: 2

[1. Spieltag] JSG – Spfr. Ippendorf 3:1

Wir hatten uns viel vorgenommen und gingen selbstbewusst in die Partie. Nach nicht mal einer Minute liefen wir in einen Konter der Gäste, die diesen mit einem Tor abschlossen. Somit lagen wir, gleich mit 0:1 zurück. Trotz viel Ballbesitz und einigen klaren Chancen kamen wir bis zur Halbzeit nicht zum Ausgleich. Kurze Zeit nach der Halbzeitpause gelang uns der Ausgleich und 10 Minuten vorm Ende hatten wir das Spiel gedreht. Zum ausführlicheren Spielbericht.

Fakten
recht angenehm und trocken
Anstoß: 18:15 Uhr – 05.09.20
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
1. Spieltag
aktueller Tabellenplatz B-Jugend Sonderguppe: 4

Vorbereitung mit Licht und Schatten

Zur neuen Saison stellt die JSG Beuel seit langer Zeit wieder eine reine Jahrgangsmannschaft in der B-Jugend Sondergruppe. Der neu zusammengestellte 2004er Kader, samt neuem Trainer und Funktionsteam startete ab der vierten Sommerferienwoche in die Vorbereitung. Schnell wurde klar, dass man bei der Zusammenstellung der Mannschaft einen Volltreffer gelandet hat. Früh entwickelte sich der so oft beschworene Teamgeist und die Mannschaft zog in den viele Trainingseinheiten (teils zweimal pro Tag) sehr ordentlich mit. Auch außerhalb des Platzes lief alles wie gewünscht. Mit gemeinsamen Mittagessen und einem Teamausflug nach Dortmund wurden auch die letzten teaminternen Scheuklappen überwunden.

Neben den vielen Trainingseinheiten standen auch eine Vielzahl an Testspielen gegen größtenteils höherklassige Teams auf dem Programm.  Weiterlesen

Rückblick auf die Saison 19/20 – Corona

Es war eine besondere Saison, nicht nur wegen dem Abbruch der Saison im März 2020, sondern weil das Team 2004 erstmals getrennt, geteilt wurde. Nach der C-Jugendmeisterschaft in der Saison 18/19 trennten sich die Wege des Jahrgangs 2004. Zwei Spieler wechselten zu Mittelrheinligsten (FC Hennef und Bonner SC), weitere Spieler gingen nach Troisdorf bzw. Friesdorf. Die Spieler die im Verein blieben wurden aufgeteilt. Der Jahrgang 2003 war nicht stark genug besetzt um alleine in der B-Jugendsondergruppe spielen zu können, 9 Spieler des Jahrgangs 2004 verstärkten die Mannschaft, alle anderen Spieler gingen zusammen mit den Spielern der ehemaligen C3 in die U16. Für beide Mannschaften verlief die Saison durchwachsen. Von den Ergebnissen war es eine ganz gute Hinrunde für die B1, 6 Siege, ein Unentschieden und 3 Niederlagen. Aber die Motivation war nicht mehr so hoch, wie noch in den letzten Jahren. Bei der B2 war der Start in die Hinrunde schwierig. Ein Pflichtspiel im September und das nächste erst wieder im November. In der Bilanz stehen 3 Siege und 4 Niederlagen bis zum Jahresende. In der Rückrunde konnte die B2 noch ein Meisterschaftsspiel bestreiten und gewinnen. Die B1 spielte noch dreimal bis zum Abbruch, verlor 2x und kam zu einem Unentschieden. Dann kam Corona und der Spiel- und Trainingsbetrieb lag brach. Im Hintergrund wurde die nächste Saison geplant. Die 2003er der B1 sind turnusgemäß in die A-Jugend gewechselt und die 2004er wurden mit den 2004ern der B2 in einem Kader verschmolzen. Damit spielen die 2004er Spieler, die nach der C-Jugend nicht den Verein verlassen haben wieder in einer Mannschaft.

Rückblick 18/19

Es war eine besondere Saison, es war die letzte Saison mit den Trainern Tobi und Patrick, sowie der Stammmannschaft, die seit Anfang an zusammen Fußball spielt. Und wir hätten die Saison fast doppelt gekrönt. In der Sondergruppe sind wir Erster geworden -> Kreismeister Bonn. Im Kreispokal mussten wir uns 2:3 dem Bonner SC (Mittelrheinliga) geschlagen geben. Nach der Saison hatten wir die Möglichkeit in die B-Jugendbezirksliga aufzusteigen, aber am Ende setze sich JSC BW Aachen knapp durch. Das Hinspiel endete 2:2, das Rückspiel in Beuel entschied Aachen in der Nachspielzeit mit 2:1 für sich.
Situation vor der Saison 18/19: 4 Neuzugänge, 1 Abgang, 1 Spieler wechselt in die zweite Mannschaft, Kader auf 22 Spieler vergrößert. Zur Saisonvorbereitung sind wir erstmals ins Trainingslager gefahren, wir waren 5 Tage in Kleve (Jugendherberge, Training, Teambuilding und Turnier (Rilano Hotel Cleve Cup – 3. Platz). Die anderen Jahre haben wir immer ein Trainingslager in Beuel abgehalten.

Seit einer Ewigkeit gelingt uns zum Saisonauftakt ein Sieg. Ansonsten verlief der Saisonstart nicht gut, es folgte ein Remis und eine Niederlage. Erst ab dem 4. Spieltag lief es wieder besser, bis zur Winterpause verloren wir kein Spiel mehr. Zum Auftakt der Rückrunde verloren wir gegen Friesdorf, aber im Anschluss gewannen wir wieder jedes Spiel, bis auf das Pokalfinale.
Nach der Saison hörten Tobi und Patrick auf, aber kein Spieler hat aufgehört, das finde ich sehr gut. Hoffen wir das alle Spieler dauerhaft dem Fußball erhalten bleiben, allen wäre es zu wünschen das sie verletzungsfrei bleiben und weiterhin viel Spaß haben.

Kreismeister 2018/2019

Jetzt ist es offiziell!
Wir haben es geschafft, wir sind C-Jugend Kreismeister! Super Jungs!

Salia Sechtem verzichtet auf die Austragung des letzten Spiels. Das wir bedauern, aber damit steht es bereits heute fest, wir holen den Meistertitel in der C-Jugend Sonderliga.

Starke Leistung, ihr könnt verdammt Stolz auf Euch sein!

Finale ohoho!

Nach einem verdienten 4:1 beim VfL Alfter ziehen wir ins Pokalfinale ein. Einen genauen Termin für das Spiel gibt es noch nicht. Alle Jugend Finalspiele finden am WE 15./16.06.19 beim 1. FC Ringsdorff Godesberg (Rolandswerther Str.) statt. Die genauen Anstoßzeiten sind noch nicht veröffentlicht. Unser Gegner wird am 05.06.19 zwischen Friesdorf und dem Bonner SC ermittelt.