Archiv für 19/20

Rückblick auf die Saison 19/20 – Corona

Es war eine besondere Saison, nicht nur wegen dem Abbruch der Saison im März 2020, sondern weil das Team 2004 erstmals getrennt, geteilt wurde. Nach der C-Jugendmeisterschaft in der Saison 18/19 trennten sich die Wege des Jahrgangs 2004. Zwei Spieler wechselten zu Mittelrheinligsten (FC Hennef und Bonner SC), weitere Spieler gingen nach Troisdorf bzw. Friesdorf. Die Spieler die im Verein blieben wurden aufgeteilt. Der Jahrgang 2003 war nicht stark genug besetzt um alleine in der B-Jugendsondergruppe spielen zu können, 9 Spieler des Jahrgangs 2004 verstärkten die Mannschaft, alle anderen Spieler gingen zusammen mit den Spielern der ehemaligen C3 in die U16. Für beide Mannschaften verlief die Saison durchwachsen. Von den Ergebnissen war es eine ganz gute Hinrunde für die B1, 6 Siege, ein Unentschieden und 3 Niederlagen. Aber die Motivation war nicht mehr so hoch, wie noch in den letzten Jahren. Bei der B2 war der Start in die Hinrunde schwierig. Ein Pflichtspiel im September und das nächste erst wieder im November. In der Bilanz stehen 3 Siege und 4 Niederlagen bis zum Jahresende. In der Rückrunde konnte die B2 noch ein Meisterschaftsspiel bestreiten und gewinnen. Die B1 spielte noch dreimal bis zum Abbruch, verlor 2x und kam zu einem Unentschieden. Dann kam Corona und der Spiel- und Trainingsbetrieb lag brach. Im Hintergrund wurde die nächste Saison geplant. Die 2003er der B1 sind turnusgemäß in die A-Jugend gewechselt und die 2004er wurden mit den 2004ern der B2 in einem Kader verschmolzen. Damit spielen die 2004er Spieler, die nach der C-Jugend nicht den Verein verlassen haben wieder in einer Mannschaft.