Nächste Saison Sondergruppe – wir sind dabei!

Bornheim
Im dritten Spiel der Sondergruppenquali spielten wir gegen den SSV Bornheim. Bereits nach 3 Minuten gehen wir nach einer Ecke in Führung. Die Ecke kommt auf den Torwart und dieser kommt in der Luft nicht richtig dran und dabei fällt er ins Tor. Auch wenn wir nach 14 Minuten auf 2:0 erhöhen können und dieser Treffer wunderbar raus gespielt wurde. Passen wir uns zunehmend dem Gegner an. Wir bauen nicht mehr in Ruhe auf und machen uns so das Leben selber schwer. Vor der Halbzeit kommt Bornheim zu guten Chancen, aber die Null steht. In der Halbzeitpause muss wegen einer Verletzung bei unseren Gästen der RTW kommen. Später stellt sich zum Glück raus, dass der Spieler nicht schlimmer am Fuß verletzt ist. Kein Bruch.
Im zweiten Abschnitt vergeben wir in den ersten Minuten Reihenweise Chancen um das Spiel zu entscheiden. Nach dem 3:0 ist die Moral der Gäste gebrochen. Wir spielen es in Ruhe zu Ende und können noch auf 4:0 erhöhen. Damit stehen 2 Siege und 1 Niederlage zu buchen.

Niederbachem
In Wachtberg sollten die Weichen für den Einzug in die Sondergruppe 16/17 gestellt werden. Die Heimmannschaft trat mit nur 9 Spielern an und bestand ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2005, aber sie haben in der abgelaufenen Saison in der E-Jugend souverän die Meisterschaft geholt. Dies war uns Warnung genug. Ich erinnere an die 2005er des SV Vorgebirge… Aber in Wachtberg lief es für uns. Wir hatten Platz und konnten so den Ball gut laufen lassen und daraus ergaben sich auch gute Chancen und so vielen bis zur Halbzeit 6 Tore. Zur Halbzeit wurde das Spiel auf Wunsch der Heimmannschaft abgebrochen. Sie hatten nur noch 6 Feldspieler zur Verfügung.

Plittersdorf
Gestern spielten wir beim SSV Plittersdorf. Es war ziemlich warm mit hoher Luftfeuchte. Es war nicht einfach gegen die gut stehende Abwehr der Plittersdorf zu spielen. Sie setzen auf Konter und er spielten sich direkt von Beginn an gute Chancen.  Mitte der ersten Halbzeit gingen wir mit 1:0 in Führung, aber leider dauerte es keine 2 Minuten und die Heimmannschaft glich aus. Kurzem vor der Halbzeit gingen sie nach einem Konter in Führung. Im zweiten Abschnitt lief es für uns besser. In der 48. Minute konnten wir nach einem weiten, diagonalen Pass den 2:2 Ausgleich erzielen. Beide Mannschaften hatten noch die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen. Platz 2 gesichert und damit spielen wir nächste Saison in der D-Jugend Sonderliga.

Fazit
Nach dem gestrigen, letzten Pflichtspiel können wir zufrieden sein. Wir haben in der Meisterschaft Platz 2 erreicht und sind für die Sondergruppe qualifiziert. In der Meisterschaft mussten wir nur eine Niederlage hinnehmen, direkt am ersten Spieltag. In der Qualifikation mussten wir auch im ersten Spiel eine Niederlage einstecken. Unsere Bilanz bei 23 Pflichtspielen kann sich sehen lassen: 19 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Daran gilt es in der neuen Saison anzuknüpfen.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren: reproplan (Spezialisten für Werbung, Druck, Scan und Archiv), der Firma Stomberg (Versorgungstechnik) und Control Techniques GmbH aus Hennef für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Natürlich gilt unser Dank auch den Spielereltern für Ihre Hilfe, Unterstützung und Begleitung.

Kommentare sind geschlossen.