Rückblick auf die letzten Spiele

Turnier in Ommen (Niederlande)
Wir fahren vom 26. bis 29. Mai beim Oranje Cup von Komm-Mit. Wir hatten ja einen Gutschein beim letzten GA Torfieber Turnier gewonnen und diesen lösten wir ein. Beim U13 Turnier ausschließlich deutsche Mannschaften angereist (neben uns noch zwei weitere aus Beuel), fanden wir etwas schade. Aber wir hatten Glück und spielten nur gegen Mannschaften (SC Hassia Dieburg [0:4], FC Schweinfurt U15 Mädchen [1:0],  und TSV Tudorf [4:0]) gegen die wir noch nie gespielt hatten. Die Spiele fanden auf Großfeld mit großen Toren und 11 Spielern statt. Gespielt wurde 2×20 Minuten. Nach dem zweiten Platz in der Vorrunde trafen wir auf SG Hackenberg und nach 10 Minuten lagen wir bereits mit 0:4 hinten. Im zweiten Abschnitt zeigten die Beueler aber, das sie Fußball spielen können. Am Ergebnis hat dies aber nichts mehr geändert. Das war das 3. Spiel in Folge (am Freitag). Am Samstag stand noch das Platzierungsspiel an und im Anschluss ging es in den Freizeitpark. Mit einem 3:1 Sieg gegen ASV Ellewick Crosewick war das Turnier für uns abgeschlossen.

Sondergruppenquali Spiel 1 und 2
Nach der knappen 0:1 Niederlage im ersten Qualispiel gegen den OFV am vergangenen Mittwoch (8.6.), spielten wir am Samstag (11.6.) nun zu Hause gegen die TuS aus Hersel. Das Spiel gegen die D-Jugend des Oberkasseler FV fand auf neutralem Platz bei der SG Niederbachem (in Wachtberg) statt. Wir kamen nicht gut ins Spiel und zeigten über lange Strecken kein gutes Spiel. Ab der 35. Minute waren wir nach einer Notbremse mit 8 Spielern in Unterzahl. Die Mannschaft bekam einen Schub und es lief es besser, aber ein Ausgleich sollte nicht mehr gelingen.
Wir starten beherzt ins Spiel gegen Hersel und kamen nach wenigen Minuten zum 1:0 Führungstreffer. Dieser gab uns Sicherheit und wir erspielten uns weitere Chancen. Kurz vor der Halbzeit verletzt sich leider ein TuS Spieler so schwer, dass der RTW kommen muss. Er hat sich zum Glück nichts gebrochen. In der zweiten Halbzeit agieren wir zu nächst etwas zu lässig und bringen so die Gäste wieder ins Spiel (3:1 39. Minute). Aber der Gegentreffer hat uns nicht umgehauen, sondern wieder wach gemacht und innerhalb von 5 Minuten stand es 6:1 (17. Minute). Kurz vorm Schluss erzielen wir noch ein Tor zum Endstand von 7:1. Heute treffen wir auf den SSV Bornheim.

Turnier in KölnTeam 2004 beim Qualiturnier von CFB Ford Niehl Köln
Am Sonntag (12.06.) waren wir beim Qualifikationsturnier beim CFB Ford Niehl Köln, der Sieger des Turniers bekommt eine Wildcard für das Junior Indoor Masters Cologne 2017 (Hallenturnier mit den Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten). Wir starteten mit einem 0:0 gegen die SG Mülheim-Kärlich, wir verteidigten nur und kamen zu keiner Chance. Im zweiten Spiel lief es deutlich besser, wir setzen uns nach einem guten Spiel mit 1:0 gegen SV Altenberg durch. Im Dritten Spiel wartete der Gastgeber die CFB 1, in dem interessanten 10 minütigen Spiel setzen wir mit dem Schlusspfiff den 1:0 Siegtreffer. Damit waren wir fürs Viertelfinale qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel kamen wir zu einem 1:1 Unentschieden. Das Tor für die SF Baumberg hätte nicht fallen müssen. Vor dem Viertelfinale zogen dunkle Wolken auf, der Veranstalter entschied aber, die Spiele noch anzupfeifen. Wir spielten gegen die Mannschaft des VfL Erp und hatten zwei dicke Chancen das Spiel zu gewinnen. Aber am Ende steht ein 0:0. Das Turnier wurde vom 8 Meterschießen wegen Gewitter (zu recht!) abgebrochen. Als alle in der Kabine waren, ging ein Starkregen mit Gewitter nieder. Wer die Wildcard beim U13 Indoormasters erhält steht noch nicht fest. Es wird wahrscheinlich ausgelost, die Chancen stehen 1:6. Daumen drücken.

 

Kommentare sind geschlossen.