Rückblick 18/19

Es war eine besondere Saison, es war die letzte Saison mit den Trainern Tobi und Patrick, sowie der Stammmannschaft, die seit Anfang an zusammen Fußball spielt. Und wir hätten die Saison fast doppelt gekrönt. In der Sondergruppe sind wir Erster geworden -> Kreismeister Bonn. Im Kreispokal mussten wir uns 2:3 dem Bonner SC (Mittelrheinliga) geschlagen geben. Nach der Saison hatten wir die Möglichkeit in die B-Jugendbezirksliga aufzusteigen, aber am Ende setze sich JSC BW Aachen knapp durch. Das Hinspiel endete 2:2, das Rückspiel in Beuel entschied Aachen in der Nachspielzeit mit 2:1 für sich.
Situation vor der Saison 18/19: 4 Neuzugänge, 1 Abgang, 1 Spieler wechselt in die zweite Mannschaft, Kader auf 22 Spieler vergrößert. Zur Saisonvorbereitung sind wir erstmals ins Trainingslager gefahren, wir waren 5 Tage in Kleve (Jugendherberge, Training, Teambuilding und Turnier (Rilano Hotel Cleve Cup – 3. Platz). Die anderen Jahre haben wir immer ein Trainingslager in Beuel abgehalten.

Seit einer Ewigkeit gelingt uns zum Saisonauftakt ein Sieg. Ansonsten verlief der Saisonstart nicht gut, es folgte ein Remis und eine Niederlage. Erst ab dem 4. Spieltag lief es wieder besser, bis zur Winterpause verloren wir kein Spiel mehr. Zum Auftakt der Rückrunde verloren wir gegen Friesdorf, aber im Anschluss gewannen wir wieder jedes Spiel, bis auf das Pokalfinale.
Nach der Saison hörten Tobi und Patrick auf, aber kein Spieler hat aufgehört, das finde ich sehr gut. Hoffen wir das alle Spieler dauerhaft dem Fußball erhalten bleiben, allen wäre es zu wünschen das sie verletzungsfrei bleiben und weiterhin viel Spaß haben.

Kommentare sind geschlossen.