Archiv für 14/15

Erneut Dritter

Auch im vierten Jahr erreichten wir einen Platz in den Top 3.

Letzter Spieltag der Saison 2014/15 und gleichzeitig letztes Pflichtspiel der Trainer nach 4 Jahren mit unserer Mannschaft. Und es war das erste Mal in den 4 Jahren das wir die komplette Saison durchspielen konnten, es hat sich keine Mannschaft zurückgezogen.

Spielberichte der Rückrunde im Überblick:

Ab der kommenden Saison spielt der 2004er Jahrgang D-Jugend. Das Team wird als D2 (U12) an den Start gehen.

Spielberichte der Hinrunde

Nachdem Spiel gg. Lannesdorf spielte die E1 gegen folgende Gegner.

– Heimspiel gegen FC BW Friesdorf

– Niederlage bei Fortuna Bonn

– Heimspielsieg nach den Herbstferien gg. TuS Pützchen

– Sieg beim SC Muffendorf

– Erneuter Sieg zu Hause, gg. FC Godesberg

– In Roleber gewinnt die E1 ebenfalls

– Beim Heimspiel gg. OFV gelingt ein knappen Sieg.

– Knapper Auswärtssieg bei Hertha Bonn.

 

Lannesdorf – JSG 1:10

In einem einseitigen Spiel gewann die E1 10:1 auswärts bei Lannesdorf 07. Nach einer Ecke von konnten die Gastgeber den Ball nicht richtig klären, wir spielten den Ball direkt Richtung Eckfahne, Flanke in die Mitte und Paul schob zum 1:0 ein. Das zweite Tor fiel erneut nach einer Ecke, der Ball ging über den Torwart und Fabian schoss den Ball ins Tor. In der 15. Minute erhöhte Roman nach einem Pass von Fabian auf 3:0. Kurz vor der Halbzeit flankte Luca den Ball scharf vors Tor und der Landesdorfer Torhüter lenkte den Ball ins eigene Tor. Eine Minute vorm Halbzeitpfiff erzielten die Hausherren durch einen Sonntagsschuss den 4:1 Anschlusstreffer. Fynn (TW) versuchte per Sprung den Ball noch über die Latte zu lenken, aber trotz kräftigen Absprungs reichte es nur zu einer leichten Berührung des Balls.

Zur zweiten Halbzeit tauschten wir die Torhüter und Fynn erzielte direkt die nächsten beiden Treffer. Lukas lief über außen bis zur Grundlinie und flankte dann ziemlich genau auf den Kopf von Fynn. In der 35. Minute konnte sich auch Lukas in die Torschützenliste eintragen. Luca erzielte nach einem Sololauf seinen ersten Treffer für seine neue Mannschaft und krönte damit seine starke Leistung aus den letzten beiden Spielen. Das 9:1 erzielte erneut Roman, der sich vorher den Ball mit Shahin mehrfach hin und her gespielte hatten. Neben dem ersten Tor, setze Paul auch den Schlusspunkt in der 50. Minute, 10:1.

Fakten
warm, trocken
Kunstrasenplatz
10 eingesetzte Spieler

Sieg im ersten Heimspiel 14/15

Im ersten Heimspiel der Saison 2014/2015 am Samstag, den 06.09.14 waren es zunächst die Jungs des SSV Plitterdorf, die für einige gefährliche Aktionen vorm Tor von Fynn sorgten. Ein Spieler stand nach einem schönen Angriff frei vorm Tor, spielte den Ball aber nochmals quer, damit war die Chance vertan. In einem schnellen Spiel dauerte es bis kurz vor der Halbzeitpause ehe uns der erste Treffer gelang. Nach einem Einwurf und einer hohen Flanke erzielte Lenni per Kopfball den Führungstreffer. Nach den ersten 25 Minuten stand es 1:0.

Nach dem Seitenwechsel merkte man den Gästen an, dass sie schnell den Ausgleich erzielen wollten. Aber das nächste Tor gelang unserem Torhüter, der einen Abstoß im gegnerischen Tor versenkte. Das Spiel war aber noch nicht entschieden, beide Teams versuchten das nächste Tor zu erzielen. In der 31. Minute kassierten wir den 2:1 Anschlusstreffer. In den darauf folgenden Minuten sollte sich das Spiel entscheiden. Es gab auf beiden Seiten richtig dicke Chancen und dank unseres Torhüters blieb es vorerst beim 2:1. Nach einer guten Ecke von Felix gelang Jonah per Kopfball das 3:1. Fünf Minuten vor dem regulären Ende erzielte erneut Jonah ein Tor, das 4:1 für die JSG Beuel. Es war ein gutes und faires Spiel.

Fakten
schwül warm, trocken
Aschenrasenplatz
11 eingesetzte Spieler

SV Vorgebirge II – JSG 2:2

Neue Saison, neue Gegner und eine Liga mit vielen gleich starken Mannschaften.

Nach guten Ergebnissen beim Vorbereitungsturnier (Geißbockcup 2014 – 3. in der Vor- und Zwischenrunde, knappe Niederlagen u.a. gegen Hohenlind [späterer Halbfinallist]) gingen wir optimistisch ins erste Spiel beim SV Vorgebirge. Der SV schickt diese Saison als zweite Mannschaft den 2005er Jahrgang ins Rennen. Eine für uns bisher unbekannte Mannschaft wartete auf Kunstrasen auf uns. Und die Gastgeber legten direkt los und ehe wir richtig ins Spiel gefunden hatten, lagen wir bereits 0:2 in Rückstand. Es dauerte etwa bis zur 15. Minute bis wir richtig im Spiel angekommen waren. In der 21. Minute fiel der 2:1 Anschlusstreffer, durch ein Eigentor. Eine scharfe Hereingabe aus dem Halbfeld von Lukas, lenkte ein SV Spieler ins eigene Tor. Mir hat das direkte und schnelle Spiel der Hausherren gut gefallen.

Fünf Minuten nach der Pause erzielte Fabian per Kopf nach einer schönen Ecke von Felix den 2:2 Ausgleich. Im weiteren Verlauf hatten beide Mannschaften die Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Die Jungs vom SV Vorgebirge hatten zwei richtig gute Chancen, aber dank unseres Torhüters Fynn blieb es am Ende beim gerechten 2:2.

Fakten
kühl, trocken
Kunstrasenplatz
11 eingesetzte Spieler