SV Vorgebirge II – JSG 2:2

Neue Saison, neue Gegner und eine Liga mit vielen gleich starken Mannschaften.

Nach guten Ergebnissen beim Vorbereitungsturnier (Geißbockcup 2014 – 3. in der Vor- und Zwischenrunde, knappe Niederlagen u.a. gegen Hohenlind [späterer Halbfinallist]) gingen wir optimistisch ins erste Spiel beim SV Vorgebirge. Der SV schickt diese Saison als zweite Mannschaft den 2005er Jahrgang ins Rennen. Eine für uns bisher unbekannte Mannschaft wartete auf Kunstrasen auf uns. Und die Gastgeber legten direkt los und ehe wir richtig ins Spiel gefunden hatten, lagen wir bereits 0:2 in Rückstand. Es dauerte etwa bis zur 15. Minute bis wir richtig im Spiel angekommen waren. In der 21. Minute fiel der 2:1 Anschlusstreffer, durch ein Eigentor. Eine scharfe Hereingabe aus dem Halbfeld von Lukas, lenkte ein SV Spieler ins eigene Tor. Mir hat das direkte und schnelle Spiel der Hausherren gut gefallen.

Fünf Minuten nach der Pause erzielte Fabian per Kopf nach einer schönen Ecke von Felix den 2:2 Ausgleich. Im weiteren Verlauf hatten beide Mannschaften die Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Die Jungs vom SV Vorgebirge hatten zwei richtig gute Chancen, aber dank unseres Torhüters Fynn blieb es am Ende beim gerechten 2:2.

Fakten
kühl, trocken
Kunstrasenplatz
11 eingesetzte Spieler

Kommentare sind geschlossen.