Verdienter Sieg gegen OFV

Auf der heimischen Asche bei besten Frühlingswetter sollte nach dem Unentschieden im Hinspiel ein Sieg her. Wir brauchten vor dem Spiel nicht viel sagen, alle waren motiviert und gingen konzentriert ans Werk. Mit Anpfiff entwickelte sich ein Spiel auf das Tor des OFV. Jeder Abschlag des OFV Torhüters landete sofort wieder in der Hälfte der Oberkasseler. Wir erspielten uns Chance um Chance, aber traf das Tor nicht. Lukas erzielt in der 8. Minute sein erstes Tor für die JSG, gleichzeitig der 1:0 Führungstreffer. Bis zur Pause blieben viele sehr gute Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern ungenutzt. Wir Trainer waren am verzweifeln („Wenn wir das heute noch verlieren, höre ich auf“). Pause.

In der zweiten Halbzeit gab sich die E3 des OFV aber nicht geschlagen und kam einige Male gefährlich vor das JSG Tor. Aber zunächst erhöhte Eric mit einem sehenswerten Gewaltschuss aus der zweiten Reihe auf 2:0 (40. Minute). In den letzten 10 Minuten galt es das Ergebnis zu halten. Fynn hielt bis kurz vorm Ende die Null fest, aber beim 2:1 Anschlusstreffer war er machtlos. Ein Abwehrspieler des OFV rief zu seinen Mitspielern, jetzt noch das Unentschieden. Aber nach nur einer Minute bekam der OFV den Ball nicht vom eigenen Tor weg und Shahin erhöhte aus kurzer Distanz. 3:1 lautet der verdiente Endstand.

Fakten
warm, sonnig
Aschenplatz
10 von 11 Spielern eingesetzt

Kommentare sind geschlossen.