JSG – BSV Roleber 1:0

Trotz Krankheit und Abwesenheit durch Klassenfahrt, konnten wir einen 15er Kader im DFBnet freigeben und auch alle Spieler kamen zum Einsatz. Alle Teilnehmer des Spiels kamen aus dem Rechtsrheinischen, wir, Roleber und der Schiedsrichter (RW Beuel). Die ersten 35 Minuten waren geprägt von Zweikämpfen und hohen Bällen im Mittelfeld, richtige Tor- und Strafraumszenen waren Mangelware.
Dies änderte sich nach dem Seitenwechsel. Wir hatten einige gute Chancen (u.a. sprang ein Ball vom Innenpfosten wieder raus), aber auch die Gäste kamen zu einem Aluminiumtreffer durch einen Freistoß. In der letzten offiziellen Spielminute fiel der Siegtreffer für uns. Nach einer Ecke haben wir schon die Möglichkeit, der Torwart war schon geschlagen, aber ein Abwehrspieler verhinderte den Treffer. Aber Roleber konnte den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone befördern, so dass wir mit einem Fernschuss das Tor erzielten. In der 3. Minute der Nachspielzeit konnten die Jungs aus Roleber noch einen gefährlichen Fernschuss abgeben, den aber unser Torhüter sicher hielt. Es war das erste Pflichtspiel der Saison ohne Gegentreffer.

Am 02.12.17 um 14:15 Uhr spielen wir beim TuS Roisdorf. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams in einem Pflichtspiel.

Fakten
7 Grad, trocken
Anstoß: 16:00 Uhr – 18.11.17
KuRa
15 eingesetzt Spieler
8. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 2

Kommentare sind geschlossen.