Archiv für 17/18

Zusammenfassung Sondergruppen Quali

Nachdem wir dachten, die Saison am 12.05.18 beendet zu haben, kam der Fußballkreis mit der Info um die Ecke, dass wir als C-Jugend doch Quali spielen müssen. Weil das Recht unserer C-Jugend in die D-Jugend ging, denn unsere D1 hatte ihr Recht in die U14-Bezirksliga mitgenommen und wenn in der D und C Jugend das feste Recht der Sondergruppe besteht, wandert das obere Recht wieder nach unten.

Jedenfalls mussten wir in der Sondergruppen Quali gegen Endenich, Plittersdorf, Merl und Preußen Bonn antreten.

Die erste Ansetzung führte uns nach Endenich. Die Endenicher traten zum Teil mit ihrer D-Jugend an. Die C-Jugendspieler von FVE kannten wir. FVE war über Konter gefährlich, aber der große Platz macht es schwierig schnell zum anderen Tor zu kommen. Zur Halbzeit führten wir 2:0. Nach der Pause lief es deutlich besser und wir erzielten noch 6 weitere Treffer. 8:1 Sieg und die ersten 3 Punkte.

Fakten
20 Grad, trocken
Anstoß: 18:30 Uhr – 13.06.18
Kunstrasenplatz
14 eingesetzt Spieler
1. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de


Es war vorher klar, dass mit Plittersdorf die schwierigste Aufgabe wartete. Und so kam es auch, wir lagen im Heimspiel schnell 0:2 zurück und mussten dem Rückstand immer hinter her laufen. Wir verkürzten auf 1:2, Plittersdorf erzielte das 1:3. Dann schafften wir wieder den Anschluss, 2:3. Dann traf der SSV wieder 2:4. 10 Minuten vorm Ende 3:4 und wir versuchen weiterhin den Ausgleich zu erzielen, aber wieder ist es Plittersdorf die ein Tor erzielen. 3:5 so lautet auch der Endstand.

Fakten
23 Grad, trocken
Anstoß: 15:40 Uhr – 16.06.18
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
2. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de


Nach einer Woche Pause war Rot-Weiss Merl zu Gast auf dem heimischen Platz. Vor dem Spiel war nicht ganz klar, wie man die Merler einschätzen sollte und es war nicht zu erahnen wie es ausgeht. Das Ergebnis spricht für sich 13:0! Der erste zweistellige Sieg seit der E-Jugend. Für die Gäste war das Ergebnis schon sehr frustrierend und der Gästetrainer musste tw. seine Spieler mit einer Auswechselung vor der Roten Karte schützen.

Fakten
erst bewölkt, nach dem Spiel Sonnenschein und warm
Anstoß: 15:40 Uhr – 23.06.18
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
3. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de


Nach dem Ausscheiden der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland, spielten wir unser letztes Qualispiel. FV Preußen Bonn – JSG Beuel hieß die Paarung. Wir spielten nach längerer Zeit mal wieder auf einem Aschenplatz, der zum Glück vorm Spiel noch mal gewässert wurde. Die Preußen hatten sich die Taktik der Südkoreaner genau angesehen und spielten eben so. Unser Torwart stand fast das ganze Spiel über im Mittelkreis und wir verteilt um den Strafraum. Über jede überstandene Minute ohne Gegentor freute sich der Preußen Trainer. Wir taten uns nicht nur mit der Mauertaktik, sondern auch mit dem Untergrund und dem komischen Ball. Aber dies darf alles keine Ausrede sein, das wir nur 1:0 zur Pause führten. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild wir hatten den Ball aber kamen einfach nicht durch und was passiert dann? Genau, ein Konter und es stand 1:1. Aber kurz vorm Abpfiff gelang uns, nach einer kurz gespielten Ecke noch der Siegtreffer. 9 Punkten aus 4 Spielen sind ok und reichten für die Quali zur Sondergruppe 18/19.

Fakten
warm
Anstoß: 19:00 Uhr – 27.06.18
Aschenplatz
15 eingesetzt Spieler
4. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de

Jetzt ist aber wirklich Sommerpause!

Letztes Meisterschaftsspiel 17/18

Das letzte Meisterschaftsspiel führte uns zum SV Vorgebirge. Das Hinspiel gewannen wir deutlich mit 7:1, aber uns war klar, das es im Rückspiel nicht so einfach wird. Aufwärmen war nur kurz möglich, da der Platz bis kurz vorm Anpfiff mit zwei D-Jugendspielen belegt war.
Wir gingen nach 5 Minuten in Führung, konnten die Führung nicht zur Halbzeit halten. Nach 19 Minuten stand es 1:1. Im zweiten Abschnitt gelingt uns 10 Minute vorm Abpfiff nach schöner Kombi der Siegtreffer. Im Anschluss sind die Gastgeber etwas frustriert, aber der Schiedsrichter kann sie mit Karten beruhigen. Nach dem Spiel feiern wir noch etwas die Meisterschaft

Wir schließen die Meisterschaft (C-Jugend Stafel 1 Kreis Bonn) am Ende mit 10 Punkten Vorsprung ab. Darauf können die Mannschaft und die Trainer stolz sein! Die Saison ist für uns am 12. Mai 2018 beendet.

Fakten
25 Grad, sonnig
Anstoß: 15:40 Uhr – 12.05.18
Kunstrasenplatz
15 eingesetzt Spieler
22. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Vorzeitige Meisterschaft – 3 Heimspiele (Volmershoven, Roisdorf, Hersel)

Der Zustand des Rasenplatz hat sich verschlechtert, er ist noch trockener und die Löcher ohne Rasen werden größer. Aber dies und die Tatsache das wir auf einige Spieler verzichten mussten und so zum Umstellen der taktischen Grundordnung gezwungen waren, gilt nicht als Ausrede für die Niederlage gegen Hersel (werden wohl die Mannschaft mit den meisten Punkten in der Rückrunde sein). Wir haben genug Spieler die gut genug sind um Hersel zu schlagen. Aber dies konnten die Jungs am Samstag nicht auf den Platz bringen. Spiel abhaken und am Samstag noch mal alles raus holen und beim SV Vorgebirge gewinnen und die Saison mit einem Sieg abschließen.

Fakten
25 Grad, sonnig
Anstoß: 15:40 Uhr – 05.05.18
Rasenplatz
14 eingesetzt Spieler
21. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1


2 Tage nach der Meisterschaft, ging es im Ligabetrieb schon weiter. Wir spielten in dieser Saison erstmals auf dem Rasenplatz und nach dem Spiel steht fest, wir haben alles richtig gemacht, alle vorherigen Spiele nicht auf den Rasenplatz auszutragen. Der Platz war in Ordnung, aber gut und wie man sich einen Rasenplatz vorstellt war er nicht. Das Spiel gewannen wir souverän, trotz einiger Umstellungen. Aber Respekt an Roisdorf, dass sie die Saison zu Ende spielen!

Fakten
18 Grad, sonnig
Anstoß: 14:15 Uhr – 28.04.18
Rasenplatz
14 eingesetzt Spieler
20. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1


Es ist vollbracht, drei Spieltag vor Saisonende ist uns der Meistertitel in der C-Jugend Staffel 1 im Bonner Kreis nicht mehr zu nehmen. Nach dem Sieg im ersten von 3 Heimspielen, 7:0 gegen den SC Volmershoven-Heidgen, beträgt unser Vorsprung 10 Punkte auf die Verfolger. 🙂 Es war das Nachholspiel vom 14. Spieltag. Zur Halbzeit stand es 5:0 und das Spiel war entschieden, unser Geburtstagskind durfte ich auch in die Torschützenliste eintragen.

🙂 🙂 🙂 !!Meister!! 🙂 🙂 🙂

Herzlichen Glückwunsch ans „Team 2004“!

Fakten
kühl, 13 Grad
Anstoß: 18:30 Uhr – 26.04.18
KuRa
15 eingesetzt Spieler
14. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Zusammenfassung der Spiele gegen Walberberg, Flittard, OFV, MSV Bonn und BSV Roleber

BSV Roleber – JSG Beuel 2:6
Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison fuhren wir nach Roleber. Jetzt folgen noch 3 Heimspiele, bevor es am letzten Spieltag zum SV Vorgebirge geht. Direkt 2 Chancen in der ersten Minute, Roleber agierte mit langen Bällen und schoss aus allen Lagen aufs Tor, bis zur Halbzeit war dies nicht von Erfolg gekrönt, wir erzielten zwei Tore. Im zweiten Abschnitt spielten wir gute Kombinantionen, ließen den Ball laufen und spielten auch mal hinten rum und nicht jeden Ball nach vorn. Das sah richtig gut aus. Und wie so oft diese Saison schaffen wir es nicht die Null zu halten. Roleber verkürzt auf 2:5. Der Freistoß zum zweiten Tor von Roleber passte perfekt in den Winkel. Kurz vorm Ende erzielen wir noch das sechste Tor. Der Tabellenzweite Vorgebirge gewann auch sein Auswärtsspiel (2:0 beim OFV) und so bleibt unser Vorsprung bei 7 Punkten.

Fakten
sonnig, 25 Grad
Anstoß: 14:15 Uhr – 21.04.18
KuRa
14 eingesetzt Spieler
19. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1


JSG Beuel – MSV Bonn 4:1
Lang es am Wetter, am Gegner, am Schiedsrichter, am Wochentag? Man weiss es nicht, jedenfalls war es kein gutes Spiel des Team 2004. Sommerkick beschreibt es wohl am besten oder nur so viel anstrengen wie nötig. Am Ende ein ungefährdeter Sieg für uns, in der zweiten Halbzeit rettete unser heutiger Torwart die 2:0 Führung.

Fakten
sonnig, 25 Grad
Anstoß: 18:30 Uhr – 18.04.18
KuRa
15 eingesetzt Spieler
18. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1


OFV – JSG Beuel 1:3
Osterferien und der OFV wollte das Spiel auch nicht verlegen, so traten wir mit 12 Mann an und nach 8 Minuten waren wir verletzungsbedingt nur noch 11. Und der OFV ging nach 10 Minuten in Führung. Aber bei frühsommerlichen Temperaturen drehten wir das Spiel noch in der ersten Halbzeit. Alle Spieler hauten und kämpften sich rein. Im zweiten Abschnitt fielen keine Tore mehr, am Ende war allen anzumerken wie anstrengend das Spiel war. 3 Tage vorher war es noch kühl, 10 Grad und verregnet.

Fakten
sonnig, 24 Grad
Anstoß: 14:15 Uhr – 07.04.18
KuRa
12 eingesetzt Spieler
16. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1


JSG Beuel – SpVg. Flittard 5:0
Testspiel gegen SpVg. Flittard U14. Eigentlich hätten wir gegen TuS Pützchen spielen sollen, aber diese hatten ja während der Hinrunde ihr Team zurückgezogen. Auf dem neuen Kunstrasenplatz der IGS Beuel war es ein Spiel auf ein Tor. Es war sehr kalt an dem Tag.

Fakten
kalter Wind, 1 Grad, gefühlt minus 10
Anstoß: 15:40 Uhr – 17.03.18
KuRa
14 eingesetzt Spieler


Walberberg – JSG Beuel 3:3
Ein komisches Spiel, mit die weites Auswärtsfahrt der Saison, wir führen recht schnell mit 1:0, aber liegen 22 Minuten vorm Ende des Spiels mit 1:3 zurück. Zwei Minuten vorm Ende haben wir sogar noch die Chance das Spiel für uns zu entscheiden. Am Ende nehmen wir einen Punkt mit, dass zweite Remis der Saison.

Fakten
feuchte Luft, 10 Grad
Anstoß: 18:30 Uhr – 09.03.18
KuRa
14 eingesetzt Spieler
15. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

unnötige Spannung in Impekoven

Stark ersatzgeschwächt reisten wir nach Alfter Impekvoven. Neben Verletzung/Krankheit und Skifreizeit, kamen einige Spieler erst noch nach und spielten nur in der zweiten Halbzeit. Aber am Ende zählt das Ergebnis und das sind drei weitere Punkte auf unserem Konto. Wir gewannen das Spiel mit 1:0, hätte es aber viel deutlicher gewinnen müssen. Zwei Pfostentreffer, Spieler die alleine vorm Torwart den Ball nicht im Tor unter bekommen, 9:0 Ecken und gefühlt 75% Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache. Aber nur Tore zählen und wir hatten glücklicher Weise eins (in der 52. Minute) erzielt und die Heimmannschaft keins. Die Chancenverwertung muss am kommenden Samstag besser werden!

Fakten
sonnig, -4 Grad
Anstoß: 15:40 Uhr – 24.02.18
KuRa
15 eingesetzt Spieler
13. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

2:2 gegen den FV Endenich

Nach der Karnevalspause starteten wir mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Das Hinspiel haben wir deutlich mit 2:8 verloren. Eine erneute Niederlage galt es unbedingt zu vermeiden. Es war schwierig die schnellen Spieler (kein Spieler ist da abgefallen) immer zu verteidigen bzw. auszuspielen. Die vielen langen Bälle der Gäste beschleunigten das Spiel noch zusätzlich. Aber trotz der Gefahr in einen Konter zu laufen, spielten wir mutig nach vorn und mit einer 2:0 Führung ging es in die Pause. Leider fiel bereits 6 Minuten nach dieser schon der 2:1 Anschlusstreffer. Es war leider nur eine Frage der Zeit, bis so ein langer Ball auf die schnellen Stürmer sein Ziel findet und einer der Angreifer den Ball im Tor unterbringt. Wir konnten durch die Abwehr und den Torwart einige Chancen vereiteln, aber konnten 12 Minuten vorm Schluss nicht das 2:2 verhindern. Nach vorn hatten wir im zweiten Abschnitt nur noch wenige gute Aktionen. Am Ende war es ein gerechtes Remis, Endenich auf Distanz gehalten und nicht verloren. Ich verstehe nicht, warum der FV Endenich nicht auf Platz 2 der Tabelle steht.
Auch dem FV Endenich vielen Dank, dass das Spiel auf dem KuRa stattfinden konnte.
Fakten
sonnig, 5 Grad – fallend
Anstoß: 17:30 Uhr – 17.02.18
KuRa
13 eingesetzt Spieler
12. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Klarer Sieg gegen Vorgebirge

Mit dem Spiel gegen den SV Vorgebirge endete die Hinrunde. Wir spielten nicht gegen die 2005er des SVV, wie bisher sonst. Der Gegner war die C1 (gemischter Jahrgang 03/04), Bis auf ein Spiel waren die Gäste bisher unbesiegt und kamen als Tabellenzweiter nach Beuel. Wir erwischten aber ein super Spiel und dominierten die Gäste. Die ersten 5 bis 7 Minuten waren wir gut im Spiel. Aus irgendeinen Grund haben wir dann den Faden verloren. Glücklicher Weise konnten wir in der 17. Minute das 1:0 erzielen und von da an lief es. Bis zur Halbzeit erhöhten wir auf 4:0. Nach dem Seitenwechsel erzielten wir zwar nochmal drei Tore, aber das Niveau der ersten Halbzeit konnten wir nicht mehr halten und 6 Minuten vorm Ende gelang den Gästen der Ehrentreffer. Mit dem 7:1 Heimsieg gelingt uns die „Herbstmeisterschaft“, um aber am Ende der Saison noch ganz oben stehen zu können, müssen wir weiterarbeiten und in jedem Spiel 100% geben!
Vielen Dank an die Mannschaft des SVV das wir das Spiel auf Sonntag verlegen konnten.
Fakten
kalt, aber trocken
Anstoß: 11 Uhr – 04.02.18
KuRa
14 eingesetzt Spieler
11. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Auftakt in Hersel

Nach einer kurzen Winterpause (1 Monat), ging es Ende Januar mit dem 10. Spieltag (Nachholtermin) weiter. Dank der Zustimmung der Gastgeber konnte das Spiel um zwei Stunden nach hinten verlegt werden. In den ersten 35 Minuten hatten beide Teams die Möglichkeit in Führung zu gehen, nutzen diese aber nicht. Nach der Halbzeitpause können wir mit 2:0 in Führung gehen und sehen schon wieder der sichere Sieger aus. Viele Angriffe kamen bis dahin nicht von den Hausherren. Aber 10 Minuten vor dem Ende gelingt ihnen der Anschlusstreffer. Wir bringen den knappen Vorsprung von 2:1 ins Ziel und nehmen 3 Punkte mit nach Beuel. Am kommenden Sonntag (04.02.18) kommt es am letzten Spieltag der Hinrunde zum Spitzenspiel JSG – SV Vorgebirge.

Fakten
2 Grad, feucht-kalt
Anstoß: 17:30 Uhr – 27.01.18
KuRa
15 eingesetzt Spieler
10. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Sieg im letzten Spiel 2017

Ein Dank an den Trainer und die Mannschaft vom SSV Walberberg, dass das Spiel erst Mitte Dezember stattfinden konnte. Leider kam der Schiedsrichter nicht und so einigten wir uns gemeinsam, dass die Gäste (ein Vater) die Spielleitung übernehmen. Im großen und ganzen haben wir das Spiel im Griff und erarbeiten uns auch mehr Chancen, als die Gäste aus Bornheim, es dauert aber 30 Minuten bis zur Führung. In der zweiten Halbzeit werden die Chancen weniger, dafür schießen wir mehr Tore. Kurz vorm Ende verwandeln die Gäste einen zweifelhaften Elfmeter zum 4:1. Mit den 3 Punkten im Gepäck gehen wir in die Winterpause.

Fakten
7 Grad, trocken
Anstoß: 14:15 Uhr – 16.12.17
KuRa
15 eingesetzt Spieler
4. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1

Ungefährdeter Sieg in Roisdorf

Auswärtssieg beim TuS Roisdorf. Die einseitige Partie gewannen wir souverän mit 7:1. Der Roisdorfer Trainer hatte seine Spieler die Marschroute: „Heute ist die Defensive das Wichtigste“ mit auf den Weg gegeben. Das hieß für uns Räume finden und diese gab es insbesondere in der ersten Hälfte zur Genüge. Wir hatten 9 Ecken und konnten davon eine zu einem Tor verwandeln. 5:0 stand es zur Halbzeit. Der Roisdorfer Trainer wiederholte wohl in der Pause seine Marschrichtung, denn im zweiten Abschnitt stand die Abwehr besser, dennoch hatten wir gute Chancen das Ergebnis nach oben zu schrauben. Nach einem Freistoß nahm der Roisdorfer Stürmer den Ball gut an und zog aus der Drehung ab, Tor. Endergebnis 7:1 für uns.

Fakten
2 Grad, feuchtkalt
Anstoß: 14:15 Uhr – 02.12.17
KuRa
15 eingesetzt Spieler
9. Spieltag
Spielbericht: www.jsg-beuel.de
aktueller Tabellenplatz: 1