2. Platz in Niederkassel

Gestern Nachmittag traten wir in Niederkassel zum letzten Turnier vor den Sommerferien an. Nach 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage erreichten wir einen guten 2. Platz. Alle Ergebnisse des 9. BTE-Cup Niederkassel.

Staffeleinteilung 16/17

Heute wurde die Staffeleinteilung für die Sonderliga 16/17 im Fußballkreis Bonn veröffentlicht. Das sind unsere Gegner:

  • Oberkasseler FV
  • SV Buschdorf
  • SV Germania Impekoven
  • Bonner SC II (U12)
  • FC BW Friesdorf
  • SSV Plittersdorf
  • SC Fortuna Bonn II
  • FC Pech
  • TuS Germania Hersel
  • SV Vorgebirge
  • VfL Alfter

Erster Spieltag wird der 03. September 2016 sein. Aber den werden wir verschieben müssen. An dem Tag ist das Fußball-gegen-Gewalt Turnier. Wann es den genauen Spielplan gibt, steht nicht fest. Vermutlich Anfang August 2016.

Nächste Saison Sondergruppe – wir sind dabei!

Bornheim
Im dritten Spiel der Sondergruppenquali spielten wir gegen den SSV Bornheim. Bereits nach 3 Minuten gehen wir nach einer Ecke in Führung. Die Ecke kommt auf den Torwart und dieser kommt in der Luft nicht richtig dran und dabei fällt er ins Tor. Auch wenn wir nach 14 Minuten auf 2:0 erhöhen können und dieser Treffer wunderbar raus gespielt wurde. Passen wir uns zunehmend dem Gegner an. Wir bauen nicht mehr in Ruhe auf und machen uns so das Leben selber schwer. Vor der Halbzeit kommt Bornheim zu guten Chancen, aber die Null steht. In der Halbzeitpause muss wegen einer Verletzung bei unseren Gästen der RTW kommen. Später stellt sich zum Glück raus, dass der Spieler nicht schlimmer am Fuß verletzt ist. Kein Bruch.
Im zweiten Abschnitt vergeben wir in den ersten Minuten Reihenweise Chancen um das Spiel zu entscheiden. Nach dem 3:0 ist die Moral der Gäste gebrochen. Wir spielen es in Ruhe zu Ende und können noch auf 4:0 erhöhen. Damit stehen 2 Siege und 1 Niederlage zu buchen.

Niederbachem
In Wachtberg sollten die Weichen für den Einzug in die Sondergruppe 16/17 gestellt werden. Die Heimmannschaft trat mit nur 9 Spielern an und bestand ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2005, aber sie haben in der abgelaufenen Saison in der E-Jugend souverän die Meisterschaft geholt. Dies war uns Warnung genug. Ich erinnere an die 2005er des SV Vorgebirge… Aber in Wachtberg lief es für uns. Wir hatten Platz und konnten so den Ball gut laufen lassen und daraus ergaben sich auch gute Chancen und so vielen bis zur Halbzeit 6 Tore. Zur Halbzeit wurde das Spiel auf Wunsch der Heimmannschaft abgebrochen. Sie hatten nur noch 6 Feldspieler zur Verfügung.

Plittersdorf
Gestern spielten wir beim SSV Plittersdorf. Es war ziemlich warm mit hoher Luftfeuchte. Es war nicht einfach gegen die gut stehende Abwehr der Plittersdorf zu spielen. Sie setzen auf Konter und er spielten sich direkt von Beginn an gute Chancen.  Mitte der ersten Halbzeit gingen wir mit 1:0 in Führung, aber leider dauerte es keine 2 Minuten und die Heimmannschaft glich aus. Kurzem vor der Halbzeit gingen sie nach einem Konter in Führung. Im zweiten Abschnitt lief es für uns besser. In der 48. Minute konnten wir nach einem weiten, diagonalen Pass den 2:2 Ausgleich erzielen. Beide Mannschaften hatten noch die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen. Platz 2 gesichert und damit spielen wir nächste Saison in der D-Jugend Sonderliga.

Fazit
Nach dem gestrigen, letzten Pflichtspiel können wir zufrieden sein. Wir haben in der Meisterschaft Platz 2 erreicht und sind für die Sondergruppe qualifiziert. In der Meisterschaft mussten wir nur eine Niederlage hinnehmen, direkt am ersten Spieltag. In der Qualifikation mussten wir auch im ersten Spiel eine Niederlage einstecken. Unsere Bilanz bei 23 Pflichtspielen kann sich sehen lassen: 19 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Daran gilt es in der neuen Saison anzuknüpfen.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren: reproplan (Spezialisten für Werbung, Druck, Scan und Archiv), der Firma Stomberg (Versorgungstechnik) und Control Techniques GmbH aus Hennef für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Natürlich gilt unser Dank auch den Spielereltern für Ihre Hilfe, Unterstützung und Begleitung.

Rückblick auf die letzten Spiele

Turnier in Ommen (Niederlande)
Wir fahren vom 26. bis 29. Mai beim Oranje Cup von Komm-Mit. Wir hatten ja einen Gutschein beim letzten GA Torfieber Turnier gewonnen und diesen lösten wir ein. Beim U13 Turnier ausschließlich deutsche Mannschaften angereist (neben uns noch zwei weitere aus Beuel), fanden wir etwas schade. Aber wir hatten Glück und spielten nur gegen Mannschaften (SC Hassia Dieburg [0:4], FC Schweinfurt U15 Mädchen [1:0],  und TSV Tudorf [4:0]) gegen die wir noch nie gespielt hatten. Die Spiele fanden auf Großfeld mit großen Toren und 11 Spielern statt. Gespielt wurde 2×20 Minuten. Nach dem zweiten Platz in der Vorrunde trafen wir auf SG Hackenberg und nach 10 Minuten lagen wir bereits mit 0:4 hinten. Im zweiten Abschnitt zeigten die Beueler aber, das sie Fußball spielen können. Am Ergebnis hat dies aber nichts mehr geändert. Das war das 3. Spiel in Folge (am Freitag). Am Samstag stand noch das Platzierungsspiel an und im Anschluss ging es in den Freizeitpark. Mit einem 3:1 Sieg gegen ASV Ellewick Crosewick war das Turnier für uns abgeschlossen.

Sondergruppenquali Spiel 1 und 2
Nach der knappen 0:1 Niederlage im ersten Qualispiel gegen den OFV am vergangenen Mittwoch (8.6.), spielten wir am Samstag (11.6.) nun zu Hause gegen die TuS aus Hersel. Das Spiel gegen die D-Jugend des Oberkasseler FV fand auf neutralem Platz bei der SG Niederbachem (in Wachtberg) statt. Wir kamen nicht gut ins Spiel und zeigten über lange Strecken kein gutes Spiel. Ab der 35. Minute waren wir nach einer Notbremse mit 8 Spielern in Unterzahl. Die Mannschaft bekam einen Schub und es lief es besser, aber ein Ausgleich sollte nicht mehr gelingen.
Wir starten beherzt ins Spiel gegen Hersel und kamen nach wenigen Minuten zum 1:0 Führungstreffer. Dieser gab uns Sicherheit und wir erspielten uns weitere Chancen. Kurz vor der Halbzeit verletzt sich leider ein TuS Spieler so schwer, dass der RTW kommen muss. Er hat sich zum Glück nichts gebrochen. In der zweiten Halbzeit agieren wir zu nächst etwas zu lässig und bringen so die Gäste wieder ins Spiel (3:1 39. Minute). Aber der Gegentreffer hat uns nicht umgehauen, sondern wieder wach gemacht und innerhalb von 5 Minuten stand es 6:1 (17. Minute). Kurz vorm Schluss erzielen wir noch ein Tor zum Endstand von 7:1. Heute treffen wir auf den SSV Bornheim.

Turnier in KölnTeam 2004 beim Qualiturnier von CFB Ford Niehl Köln
Am Sonntag (12.06.) waren wir beim Qualifikationsturnier beim CFB Ford Niehl Köln, der Sieger des Turniers bekommt eine Wildcard für das Junior Indoor Masters Cologne 2017 (Hallenturnier mit den Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten). Wir starteten mit einem 0:0 gegen die SG Mülheim-Kärlich, wir verteidigten nur und kamen zu keiner Chance. Im zweiten Spiel lief es deutlich besser, wir setzen uns nach einem guten Spiel mit 1:0 gegen SV Altenberg durch. Im Dritten Spiel wartete der Gastgeber die CFB 1, in dem interessanten 10 minütigen Spiel setzen wir mit dem Schlusspfiff den 1:0 Siegtreffer. Damit waren wir fürs Viertelfinale qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel kamen wir zu einem 1:1 Unentschieden. Das Tor für die SF Baumberg hätte nicht fallen müssen. Vor dem Viertelfinale zogen dunkle Wolken auf, der Veranstalter entschied aber, die Spiele noch anzupfeifen. Wir spielten gegen die Mannschaft des VfL Erp und hatten zwei dicke Chancen das Spiel zu gewinnen. Aber am Ende steht ein 0:0. Das Turnier wurde vom 8 Meterschießen wegen Gewitter (zu recht!) abgebrochen. Als alle in der Kabine waren, ging ein Starkregen mit Gewitter nieder. Wer die Wildcard beim U13 Indoormasters erhält steht noch nicht fest. Es wird wahrscheinlich ausgelost, die Chancen stehen 1:6. Daumen drücken.

 

Sondergruppen Qualifikation

Wir spielen im Juni um die Teilnahme an der Sondergruppe 16/17 im Fußballkreis Bonn. Unsere jetzige D-Jugend Sondergruppenmannschaft verfehlte die direkte Qualifikation um einen Tabellenplatz. Es gilt es für uns diesen Platz zu sichern.

Am Freitag wurden die Gruppen ausgelost, alle weiteren Informationen und Spielansetzungen.

4:0 Sieg gegen RW Lessenich

Auf dem Rasenplatz des Franz-Elbern-Stadion haben wir eine gute Bilanz, 3 Spiele, 3 Siege, 14:1 Tore. Mit dem Sieg gegen Lessenich, schließen wir die Meisterschaftsrunde auf Platz 2, punktgleich mit dem Tabellenersten BSC ab. Bis auf das erste Punktspiel der Saison 15/16 blieben wir in den restlichen 17 Spielen ungeschlagen. Wir mussten in 18 Spielen nur 11 Gegentore hinnehmen. Jungs wir Trainer/Betreuer sind stolz auf Euch! Weiter so! Mit den gezeigten Leistungen müssen wir uns in der Sondergruppenquali nicht verstecken!

Fakten
trocken, angenehm warm
Anstoß: 18:30 Uhr
Rasenplatz
13 eingesetzte Spieler
aktueller Tabellenplatz: 2
Spielbericht auf jsg-beuel.de

deutlicher Sieg in Endenich

Am Samstag (30.04.2016), ein letztes Mal auf der Endenicher Asche gespielt. Der Platz wird im Sommer umgebaut. Der Gegner war besonders darauf bedacht, das Ergebnis im Rahmen zu halten, dies klappte in der ersten Halbzeit gut und wir erzielten nur ein Tor. Im zweiten Abschnitt lief es bei uns besser und am Ende steht ein deutlicher 9:0 Auswärtssieg, höchster Sieg der aktuellen Saison. Es war das letzte Auswärtsspiel der Meisterschaftsrunde 15/16. Wir haben kein Spiel auswärts verloren, mussten aber beim BSC ein Unentschieden hinnehmen. 8 Siege, 1 Remis. Eine sehr gute Bilanz!

Fakten
trocken, Vormittags hatte es geregnet, ~ 13 Grad
Anstoß: 14:15 Uhr
Aschenplatz
13 eingesetzte Spieler
aktueller Tabellenplatz: 2
Spielbericht auf jsg-beuel.de

JSG besiegt Hertha Bonn 3:0

Zum vorletzten Heimspiel der Saison 15/16 war die D2 von Hertha Bonn zu Gast auf dem Aschenplatz an der Gesamtschule Beuel. Ich hatte das Gefühl sie wollten nur eine hohe Niederlage verhindern. Sie hatten kurz vor der Halbzeitpause eine kurze Drangphase in Richtung JSG Tor. Aber im Großen und Ganzen hatten wir das Spiel fest im Griff und bestimmten Tempo und Spielrichtung.

Fakten
trocken, Vormittag hatte es geregnet, kühle 10 Grad
Anstoß: 14:15 Uhr
Aschenplatz
13 eingesetzte Spieler
aktueller Tabellenplatz: 2
Spielbericht auf jsg-beuel.de

JSG – OFV 3:1

Ein eigentlich eindeutiges Spiel ist doch spannend, wenn man seine Chancen nicht nutzt. Wir hatten einen guten und fairen Schiedsrichter (frei von Ironie).

Fakten
trocken, kühl
Anstoß: 10:30 Uhr
Kunstrasenplatz
13 eingesetzte Spieler
aktueller Tabellenplatz: 2
Spielbericht auf jsg-beuel.de

Niederlage im Testspiel gegen GESV Hennef U12

Wir trafen am Samstag, den 02.04.16 auf den Tabellenzweiten des U12-Nachwuchs-Cup (Kreis Sieg) den GESV Hennef. In der ersten Halbzeit waren wir noch nicht wirklich auf dem Platz und liefen nur hinterher. Hennef führte zur Pause mit 3:0. Im zweiten Abschnitt waren wir deutlich besser, der Wille das Spiel noch positiv zu gestalten war da und so kamen wir auch direkt zum Anschlusstreffer. Hennef kam zu keiner wirklichen Chance mehr. Wir erzielten aber leider auch kein Tor mehr.

 

Fakten
sonnig, angenehme Temp. Frühling
Anstoß: 10:30 Uhr
Kunstrasenplatz
15 eingesetzte Spieler